Neues von Gotlandssnus: ÅREPRILLAN

ÅREPRILLAN- EINE NEUE KOOPERATION!

Eine der großen Snus-Neuigkeiten im Jahr 2018 ist der Åreprillan, der in Zusammenarbeit zwischen Gotlandssnus und einigen Snus-interessierten Unternehmern in Åre entwickelt wurde. Der Snus existiert bisher in zwei verschiedenen Varianten: Original und IPA.

“ Wenn wir nach diesen snusinteressierten Unternehmern in Åre gefragt wurden, wenn wir etwas gemeinsam unternehmen wollten, waren wir sofort der Meinung, dass dies eine spannende Herausforderung sein würde. Gotland und Jämtland hatten schon immer eine besondere Beziehung als Tourismusdestination mit saisonalem Tourismus, Naturerlebnissen, Restaurants und Gastronomie im Fokus „, sagt Lars Hansson, Sales Manager bei Gotlandssnus.

Einer der Auftragnehmer in Åre wird Ihnen von der Zusammenarbeit erzählen:

“ Wir waren ein paar Leute, die ihren eigenen Snus aus Åre haben wollten, und dann kontaktieren wir Gotlandssnus, die in der Branche als geschmackstolerant gelten und mit Premium-Snusprodukten arbeiten“, sagt Mattias Gemborg aus Åre. Nach einer soliden Zusammenarbeit fanden wir die richtigen Geschmackskombinationen, die wir für Åre anwenden konnten. Wir hatten auch ein klares Bild, dass die Verkaufskanäle Snus-Shops in Jämtland und online über snusbolaget.se sein würden, Mattias kam zu dem Schluss, dass er die Åreprillan ausgearbeitet und produziert hatte.

Das Reed wird zunächst in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen veröffentlicht, inspiriert von Åreskutan und den umliegenden Gebieten.

“ Es war eine interessante und manchmal herausfordernde Arbeit, Aromen zu kreieren, die von Åreskutan und der Natur Jämtlands inspiriert wurden. Ich denke, die Endprodukte waren wirklich gut und wir sind sehr stolz darauf, zwei völlig neue Geschmackserlebnisse im Rahmen des Åreprillan zu starten; Åreprillan Original mit Geschmack von Jakobsmuscheln und Birkenwaffeln und Åpaillan Ipa mit Geschmack von Hopfen und Elch, schließt Lars Hansson auf Gotlandssnus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.